Januar2019: Weingüter in Baden und Franken

Geschrieben von: Bernhard Hülsmann Im: Weinreisen

Wir wollten wissen: Wie wird der 2018-er?

Nachdem alle Jahresrückblicke abgenudelt sind, interessiert das Jahr 2018 schon im Januar eigentlich niemanden mehr.
Bis auf mich und alle anderen Weinfreunde, die wissen wollen, wie der neue Jahrgang wohl schmecken wird, und was in ihm steckt.

Da ich mich mit der PR zum Thema nicht zufrieden gebe, musste ich halt wieder mal selber hin und schloss mich zwei weiteren Weinhändlern an.

Weingut Martina Hunn, Baden

Weingut Martina Hunn, Baden

Schon Ende Januar wurden hier die Reben geschnitten, um den Stock zum neuen Austreiben anzuspornen.
Frieren sollte es danach aber nicht mehr...

 

Wir wollten wissen: Wie schmeckt der 2018-er aus dem Elsass, Baden-Würtemberg und Franken?


Dort kamen wir dann 500 Weinen von 25 Winzern auf die Spur: Rot- und Weißweine, alle von 2018 und kurz vor der Abfüllung auf Flaschen.

Typisch für unsere Auswahl waren relativ kleine aber renommierte Winzer. Die werden von großen Weinhandelsketten in der Regel links liegen gelassen, weil ihre Kapazität oft nicht reicht, um die geforderte Menge liefern zu können. Um so besser für uns, da wir inhabergeführte Läden betreiben und das Angebot von kleinen aber feinen "Klein-Anbauern" unser Sortiment bereichert. Manche von Ihnen sind so klein, dass die Anschaffung von Erntegerät und Abfüllung nicht lohnt - sie liefern ihre Ernte stattdessen in eine Winzergenossenschaft ein.

Fasskeller auf dem Weingut Böckel, Elsass

Foto: Fasskeller auf dem Weingut Böckel (Elsass)

Wer nun mutmaßt, dass hier Wein gepanscht wird, sollte wissen, dass oft das Gegenteil richtig ist:
Die kleinen Weinberge liegen in unmittelbarer Nachbarschaft, wirtschaften auf gleichem Boden und werden alle von der Genossenschaft in die Pflicht genommen, nach deren Ansprüchen zu produzieren und sich dabei auch kontrollieren zu lassen.

Zu Besuch im Frankenland: Die Winzergenossenschaft Sommerach

Die Winzergenossenschaft Sommerach, die wir auch besucht haben, besteht zum Beispiel darauf, dass der untere Teil der Traube abgeschnitten und nicht verwertet wird, damit Licht, Sonne und Regen auf alle verbliebenen Beeren gleichermaßen einwirken und so eine homogene Qualität heranwachsen kann.

Frisch auf dem Tisch der Genossenschaft: 42 Weiss- und Rotweinsorten in der Vorprobe.

Vorbrobe in der Winzergenossenschaft Sommerach

Foto: Vorprobe 42 neue Weine der Genossenschaft Sommerach (Franken)



Nach einer Abstimmung unter uns haben wir daraus 18 Sorten für die zweite Verkostung, die sogenannte Hauptprobe, ausgewählt.
Ergebnis: 3 von ihnen sind jetzt bei mir im Sortiment.

Zu Besuch im Weingut Castell in Franken

Wieder mal eine Vorprobe von Weinen. Keiner davon ist bereits auf Flasche gezogen. Man nennt das "Tankprobe".
Aber wir sind ja "vom Fach": Uns traut man zu beurteilen zu können, wie ein Wein, der noch im Tank ruht, später schmecken wird, nachdem er abgefüllt wurde.

Vorbrobe im Weingut Kastell in Franken

Foto: Vorprobe im Fürstlich Castell'schen Domänenamt

Die Begrenzung auf nur wenige Weine liegt nicht daran, dass uns die anderen nicht gefallen hätten. Aber wir Weinhändler haben nun mal keine Verkaufsfläche, auf der wir ein ganzes Winzersortiment abbilden könnten.
Was aber noch wichtiger ist: Ein kleiner Weinladen spiegelt die Philosophie seines Inhabers!

Meine lautet:
Für jeden Geschmack und jede Präferenz muss etwas im Angebot sein, und, damit es nicht langweilig wird für den Kunden, auch noch 1-2 Alternativen.
Da wir unsere Weine sehr gut kennen und den persönlichen Kontakt mit den Winzern pflegen, ist das aus meiner Ansicht mehr wert als 500 qm Verkaufsfläche.

Und? Wie war das Weinjahr 2018?


Hier die Antwort: Für alle besuchten Anbaugebiete gilt: 2018 ist ein sehr homogener guter Jahrgang.
Und als Tip: Rotwein aus Deutschland ist 2018 zumeist ein echter Kracher von überragender Qualität.

 

Der Jahrgang 2018 im Bilker Weinhaus:

Hier finden Sie Weine des Jahrgangs 2018, für die wir uns während der Weinreise entschieden haben,- jetzt "auf Flasche gezogen" und bereit zum Genießen:

Baden / Weissburgunder / Weingut Martina Hunn
Baden / Grauburgunder / Weingut Martina Hunn
Baden / Spätburgunder / Weingut Martina Hunn
Baden / Pinot Blanc / Weingut Heitlinger
Baden / Auxerrois / Weingut Heitlinger
Franken / Rosé Frizzante Valentin / Winzergenossenschaft Sommerach
Baden / Gutedel / Weingut Behringer
Franken / Rosè Trocken / Weingut Ernst Popp

Und HIER finden Sie alle jungen Weine aus 2018, die das Bilker Weinhaus seit kurzem im Sortiment hat.

In derselben Kategorie

Ähnliche by Tags

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember